Oberösterreich-Paket für Sportvereine

Info-Service zu Covid-19 für betroffene Vereine

Corona-Kurzarbeitsmodell

Um Arbeitsplätze zu sichern und Kündigungen zu verhindern, hat die Bundesregierung ein neues Corona-Kurzarbeitsmodell vorgelegt, das sehr attraktive Bedingungen für Arbeitsgeber und Arbeitnehmer bietet und unbürokratisch in Anspruch genommen werden kann.

AMS:
https://www.ams.at/unternehmen/personalsicherung-und-fruehwarnsystem/kurzarbeit#oberoesterreich

Kurzarbeits-Rechner:
https://www.ams.at/unternehmen/personalsicherung-und-fruehwarnsystem/kurzarbeit/rechner-fuer-kurzarbeit#oberoesterreich

Video „AMS Ausfüllhilfe Covid-19 Kurzarbeit“:
https://www.youtube.com/watch?v=tfn0vXYDBrw

OÖ. Härtefonds für Vereine

Besonders hart getroffen worden von den Corona-Beschränkungen sind auch die Vereine, insbesondere auch im Sportbereich. Hier konnte bereits eine wichtige Hilfestellung dadurch erreicht werden, dass unter anderem auch Sportvereine das neue Corona-Kurzarbeitsmodell der Bundesregierung nutzen können. Dafür hat sich Oberösterreich erfolgreich beim Bund eingesetzt.

Darüber hinaus hat die Bundesregierung weitere Unterstützungen für den Sport und die Vereine zugesagt. Das Land OÖ richtet darauf aufbauend einen eigenen oö. Härtefonds für Vereine ein. Finanzielle Hilfe soll es für Vereine beispielsweise dann geben, wenn es durch die Absage von Veranstaltungen zu besonderen Härten kommt.

Sobald die Details der Bundes-Maßnahmen für den Sport vorliegen, werden die Richtlinien des oö. Härtefonds für Vereine entsprechend finalisiert, sodass ergänzend zum Bund auch die Unterstützungen des Landes OÖ abgerufen werden können.